Referenten:

Rechtsanwalt Dr. Marc Jülicher

Notar Thomas Wachter, München

A. Der lebzeitige Übergabevertrag     

I. Einkünftezurechnung, insbesondere Mitunternehmerschaft des Beschenkten

II. Nießbrauch (Zivil- und Steuerrecht)

III. Renten- und Versorgungsleistungen

IV. Vermögensverwaltende Personengesellschaft

V. Rückforderungsrechte und Weiterleitungsklauseln (Zivil- und Steuerrecht)

B. Erbschaftsteuerreform  

I. Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

II. Gesetz zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge

1. Unternehmensnachfolge
– Abschmelzungsmodell
– Abgrenzung “produktives und unproduktives” Vermögen
– Betriebsfortführung
– Nachsteuerregelung

2. Weitere Änderungen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
– Schuldenabzug
– Daragansche Klauseln
– Steuerpflicht von Abfindungen
– Vermögensverwaltende Gesellschaften
– Anzeigepflichten

III. Jahressteuergesetz 2007

     – Änderung der Grundstücksbewertung
– Geänderte Verfahrensregelungen

IV. Weitere Änderungen des Bewertungsrechts
– Grundstücksbewertung
– Stuttgarter Verfahren für Kapitalgesellschaften
– Personengesellschaften und Einzelunternehmen
– Lebensversicherungen

C. Neues Doppelbesteuerungsabkommen zur Erbschaft-/Schenkungsteuer zwischen Frankreich und Deutschland

I. Grundzüge des französischen Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts

II. Methodik der Vermeidung der Doppelbesteuerung anhand des OECD-MA ErbSt./SchSt

III. Regelungen im DBA Deutschland – Frankreich
– Grundzüge und Aufbau des Abkommens
– Besondere Besteuerungsrechte für Wegzügler und Erwerber
– Sonstige Abweichungen gegenüber dem OECD-MA  (Transparenzfiktionen für Grundbesitzgesellschaften etc.)